So gelingt die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Neuausgabe des Kurzratgebers für Kanzleien erschienen

[molongui_byline]

Die Suche und Recherche in juristischen Datenbanken gehört zur täglichen Arbeit von Anwälten und Anwältinnen. Umso wichtiger ist es, dass die Datenbank für die Kanzlei mit Sorgfalt ausgewählt wird, denn nicht immer bieten die bekanntesten Anbieter auch die besten Lösungen für die jeweilige Kanzlei. Doch worauf ist bei der Auswahl der juristischen Datenbank zu achten?

Die Fachinfo-Broschüre „So gelingt die Wahl der passenden juristischen Datenbank“ leistet Kanzleien und Einzelanwält:innen hier Unterstützung: Die Broschüre vergleicht übersichtlich sieben juristische Datenbanken u. a. hinsichtlich der Inhalte, Funktionen und Suchoberflächen und liefert zusätzlich Tipps für die Auswahl sowie eine Marktübersicht – damit Anwälte und Anwältinnen die Datenbank finden, die wirklich zu ihrer Arbeit passt.

Themen der Fachinfo-Broschüre:

  • Vorstellung und Vergleich sieben juristischer Datenbanken (inkl. Marktübersicht)
  • Inhalte und Aufbau von juristischen Datenbanken
  • Tipps für die Arbeit mit juristischen Datenbanken
  • Checkliste: Worauf ist bei der Wahl der passenden juristischen Datenbank zu achten?
  • Übersicht kostenloser juristischer Datenbanken

Zur Autorin: Katharina Conens ist Mitarbeiterin im Kundenservice von Schweitzer Fachinformationen oHG. Als Datenbankberaterin für die Filiale Kamloth & Schweitzer oHG befasst sie sich mit allen Anfragen von Jurist:innen und Steuerberater:innen zu den Datenbanken und Onlineangeboten von Fachverlagen.

Foto: FFI-Verlag

Verena Schillmöller
Weitere Beiträge

Verena Schillmöller ist beim FFI-Verlag in den Bereichen Produktmanagement und Redaktion tätig. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der Bereich Legal Tech.

Nach oben scrollen

Immer up-to-date in Sachen Legal Tech
mit dem Legal Tech-Newsletter!

Abonnieren Sie jetzt unseren
Newsletter und erhalten Sie
alle Magazinausgaben und
die neusten Beiträge des Blogs direkt in Ihr Postfach: