Kanzlei-Tools

Neben den Anbietern typischer Legal Tech-Tools wie Dokumentenerstellung, Kanzleisoftware und Mandantenkommunikation gibt es auch eine Reihe von Anbietern, die innovative Lösungen für andere Herausforderungen des juristischen Arbeitsalltags entwickelt haben. So gibt es Kanzlei-Tools, die die Rechtsrecherche vereinfachen, indem sie Gerichtsentscheidungen und Urteile mit Hilfe von KI schneller und einfacher zugänglich machen. Andere Anbieter konzentrieren sich auf die Sicherung und Erstellung von gerichtsfertigen Beweisen im Internet oder die Erstellung von beA-konformen Anlagen. Eine Auswahl nützlicher Tools, die den Kanzleialltag erleichtern, finden Sie in dieser Verzeichnisrubrik.

AnwaltsGebühren Online

AnwaltsGebühren.Online

Anwaltsgebühren.Online ist ein Angebot des Deutschen Anwaltverlags. Die Abrechnungslösung für Anwaltsgebühren (RVG) ist als Webanwendung konzipiert, die einen Gebührenrechner mit umfangreichen gebührenrechtlichen Fachinformationen verknüpft. Die intelligente Abrechnungssoftware stellt sicher, dass auch weniger bekannte Vergütungsregeln zur Anwendung kommen und somit das maximale Honorar berechnet werden kann.

Bryter

BRYTER

Die BRYTER GmbH bietet eine Rechtsautomationssoftware. Damit können Anwendungen ganz ohne Programmierkenntnisse selbst erstellt werden. Durch die einfache Erstellung von Entscheidungsbäumen, können komplexe Logiken und entsprechende Abfragemasken mit minimalem Schulungsaufwand generiert werden. So können beispielsweise Mandantenanfragen automatisiert bearbeitet oder Datenbanken und individuelle Texte erstellt werden.

Fydlox

FYDLOX

FYDLOX ist ein Tool zur Speicherung von beA- und beN-Nachrichten. Die Postfächer des elektronischen Rechtsverkehrs dienen lediglich der Kommunikation und eine Archivierung ist nicht vorgesehen: E-Mails und Dokumente werden nur 120 Tage im beA- und beN-Postfach gespeichert und danach automatisch gelöscht. FYDLOX prüft, ob neue Nachrichten eingegangen sind und exportiert und sichert die Daten automatisch unter Berücksichtigung der Sicherheitsstandards.

e! Legal

e! Legal Automation

e! ist eine LegalTech-Plattform, die mithilfe von KI und No-Code-Lösungen die Automatisierung juristischer Arbeitsabläufe ermöglicht, um die Effizienz zu steigern und maßgeschneiderte juristische Anwendungen ohne Programmierkenntnisse zu erstellen. ChatGPT ist ebenfalls in die Plattform integriert.

iur.crowd

iur.crowd

Iur.crowd ist ein Legal Tech-Start-up, das sog. Legal Analytics (statistische Auswertungen von juristischen Daten) anbietet. Das Angebot fokussiert sich dabei gegenwärtig auf Gerichtsentscheidungen und beantwortet Fragen wie „Wie oft haben Richter:innen in der Vergangenheit mit welchem Ausgang geurteilt?“ oder „Welche Argumente kommen in welchen Kontexten wie häufig vor?“. Die software-as-a-service-Lösung wird gegen eine monatliche Gebühr an Kanzleien lizenziert.

LexAI

LEX AI

Die KI-basierte Legal-Tech-Plattform „LEX AI“ bietet Rechtsfachkräften einen kontinuierlichen Zugang zu aktuellen rechtlichen und regulatorischen Informationen. Sie stellt einen einzigartigen 24/7-Rechtsnachrichtenfeed bereit, der Aktualisierungen von autoritativer Quellen wie Gesetzgebern, Regierungen, Regulierungsbehörden und Gerichten aggregiert, wodurch sie Nutzer:innen ermöglicht, über rechtliche und regulatorische Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Lex Superior Website

LEX Superior

Lex Superior verfolgt das Ziel, vor allem Jurist:innen in Ausbildung über eine digitale Plattform in Form einer App einen einfachen und komfortablen Zugang zum Recht mit Gesetzen, Entscheidungen und Definitionen zu bieten und strebt damit die Digitalisierung der juristischen Ausbildung an. Parallel dazu setzt Lex Superior eine Wissensbasis für Automatisierungstools auf und beschäftigt sich mit möglichen Umsetzungsmöglichkeiten kreativer und innovativer Automatisierungslösungen für den Rechtsmarkt.

Naix

NAIX

Mit NAIX ist es möglich, große Datensätze und Dokumente automatisiert zu anonymisieren. Nutzer:innen können PDF-, Word-oder Tif-Dateien hochladen und die darin enthalten sensiblen Daten innerhalb von Sekunden automatisiert schwärzen lassen. Auch das Teilen und gleichzeitige Bearbeiten eines Dokuments durch mehrere User ist im Editor möglich. Das Produkt erkennt derzeit sowohl deutsche als auch englische Texte und läuft auf dem Server des Nutzers.

Netzbeweis

NetzBeweis

NetzBeweis bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, gerichtsfertige Beweise für Mandanten und Mandantinnen zu erstellen. Über eine Browser Extension werden die Inhalte von dem Tool automatisch gesichert und mit einer elektronischen Signatur versehen. Relevante Rechtsgebiete sind hier z. B. Marken- und Urheberrechtsverstöße in sozialen Medien und auf Webseiten oder Sicherung von relevanten Konversationen z. B. im Scheidungsverfahren.

TeamDrive

TeamDrive

TeamDrive bietet eine DSGVO-konforme Speicherlösung für Rechtsanwält:innen in dezentralen Rechenzentren mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Ständige Sicherheitsupdates, weiterentwickelte Versionen und automatische Backups wirken Datenverlusten entgegen. Der Zugang zu den Dokumenten ist jederzeit und ortsunabhängig möglich. TeamDrive enthält darüber hinaus eine Erweiterung von MS Office Outlook, die den verschlüsselten Versand von E-Mail-Anlagen erlaubt.

Skribble

Skribble

Skribble digitalisiert den Signaturprozess und bietet neben der Einbindung in bestehende Systeme eine Online-Plattform an, auf der die Dokumente hochgeladen werden können. Signierende können rechtsgültig und ortsunabhängig unterschreiben. Mit einer Einladung haben auch Vertragspartner den Zugang zur vereinfachten Signatur. Vertragspartner brauchen kein Skribble-Konto, um via Einladungslink mit Skribble zu signieren. Skribble arbeitet DSGVO-und eIDAS-konform.

vub paperboy

vub Paperboy

Auf der All-in-One-Plattform vub paperboy lassen sich alle Fachzeitschriften, Datenbanken und Kommentare für Kanzleien finden – optimiert für Rechtsanwält:innen. vub paperboy bündelt die gesamte externe Fachliteratur auf einer Oberfläche und agiert verlagsübergreifend sowie lieferantenunabhängig. Jede:r Nutzer:in erhält persönliche Inhaltsverzeichnisse gebündelt per E-Mail, kann Einzeldokumente abrufen und erhält über einen integrierten Passwortmanager einen individuellen Zugang.

easyplus

PDF++

Die Erstellung von beA-konformen Anhängen nimmt in Kanzleien viel Zeit in Anspruch. Hier setzt PDF++ an und versieht Anhänge mit einem individuell gestalteten Stempel. PDF++ macht Ihre gescannten PDFs durchsuchbar (Texterkennung/OCR).
Mehrere PDFs können zu einem PDF zusammengefügt werden. Das Tool fügt Seitenzahlen in einer von der Kanzlei definierten Schriftart auf allen Seiten ein. Es arbeitet im Hintergrund, sodass parallel gearbeitet werden kann.

Die besten Tooltipps aus dem Legal Tech-Blog

Mandantenkommunikation Plattform

Die Mandantenkommunikation über eine einzige Plattform digital abwickeln?

Rechtsanwalt Thomas Linhardt im Interview

[molongui_byline] Kanzleien haben heute eine Vielzahl an Möglichkeiten, mit ihrer Mandantschaft zu kommunizieren - einige Lösungen sind dabei weniger datenschutzkonform als andere. Statt mehrere Kanäle zu nutzen, gibt es Softwareanbieter, ...
insolvenzrecht-legal-tech

Legal Tech-Lösungen im Insolvenzrecht

Diese Tools helfen bei der Bewältigung riesiger Datenmengen

[molongui_byline] Insolvenzverfahren dienen gemäß § 1 Satz 1 der Insolvenzordnung dazu, die Gläubiger eines Schuldners gemeinschaftlich zu befriedigen, indem das Vermögen des Schuldners verwertet und der Erlös verteilt […] wird. ...
iur.crowd

„Wir machen es möglich, dass Anwält:innen Gerichtsentscheidungen schneller und informationsreicher erhalten“

Gewinner-Start-up der German Legal Tech Summit Pitch Trophy 2023 im Interview

Das Legal Tech Start-up iur.crowd hat die Pitch Trophy auf dem German Legal Tech Summit 2023 am 2. November in Hannover gewonnen. Als erstes deutsches Legal Tech Start-up bietet iur.crowd ...
wissensmanagement-tool-in-der-kanzlei

„Da wir Mandate arbeitsteilig bearbeiten, ist es elementar, dass keine Wissensinseln entstehen“

Prof. Dr. Andreas Penner über den Einsatz eines Wissensmanagement-Tools in der Kanzlei

[molongui_byline] Die Frage: „Hast du so eine Fragestellung schonmal bearbeitet?" gehört mit einem strukturierten und professionellen Wissensmanagement der Vergangenheit an. Denn mit einer eigenen kanzleiinternen Suchmaschine kann relevantes Wissen für ...

Das komplette Legal Tech-Verzeichnis zum Download

Finden Sie die Legal Tech-Lösung, die zu Ihrer Kanzlei passt!

Nach oben scrollen